Konrad Merz
aan
Menno ter Braak

Amsterdam, 16 september 1935

Masterdam Oost, Pythagorasstr. 21.

16.9.1935

 

Lieber Dr. Ter Braak,

Wenn Sie dieses Päckchen erhalten haben, dann hat sich ergeben, daß es äußerlich nicht notwendig war, es per Einschreiben zu senden. Ob es innerlich gerechtfertigt gewesen wäre, das mögen Sie nun entscheiden.

Wenn Sie es für empfehlenswert halten, daß ich zu Ihnen komme, so schreiben Sie es mir bitte.

Ich sehne mich danach, zu wissen, was Sie von dem ganzen und dem einzelnen halten.

Lassen Sie mich, bittebitte, nicht zu lange sehnen!

Herzlich,

Ihr Kurt Lehmann

 

Im Übrigen gebe ich die Rechte an dem Buch in Ihre Hand. Entscheiden Sie, bitte, über das Fernere.

 

Origineel: particuliere collectie

vorige | volgende in deze correspondentie
vorige | volgende in alle correspondentie